Resonanzschärfe

Resonanzschärfe
Resonanzschärfe f sharpness of resonance

Deutsch-Englisch Wörterbuch der Elektrotechnik und Elektronik. 2013.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Look at other dictionaries:

  • Resonanzschärfe — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzüberhöhung, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für bestimmte Eigenschaften eines schwingenden Systems (z. B. einen Schwingkreis). Q wird vorwiegend in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Resonanzschärfe — rezonanso ryškumas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. resonance scharpness vok. Resonanzschärfe, f rus. острота резонанса, f; резкость резонанса, f pranc. acuité de résonance, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Filtergüte — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzüberhöhung, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für bestimmte Eigenschaften eines schwingenden Systems (z. B. einen Schwingkreis). Q wird vorwiegend in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gütefaktor — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte, Polgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für die Dämpfung eines schwingfähigen Systems (z. B. einen Schwingkreis). Er beschreibt in welchem Maß Energie in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisgüte — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzüberhöhung, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für bestimmte Eigenschaften eines schwingenden Systems (z. B. einen Schwingkreis). Q wird vorwiegend in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Parallelresonanz — Parallelresonanz, auch Stromresonanz, ist das Verhalten eines Parallelschwingkreises bei seiner Resonanzfrequenz. Ein Parallelschwingkreis besteht aus einer Parallelschaltung einer Induktivität (L) und einer Kapazität (C). Bei realen… …   Deutsch Wikipedia

  • Q-factor — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzüberhöhung, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für bestimmte Eigenschaften eines schwingenden Systems (z. B. einen Schwingkreis). Q wird vorwiegend in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Reihenresonanz — Reihenresonanz, auch Spannungsresonanz oder Serienresonanz ist das Verhalten eines Reihenschwingkreises bei seiner Resonanzfrequenz. Ein Reihen oder Serienschwingkreis besteht aus einer Reihenschaltung einer Induktivität (L), und einer Kapazität… …   Deutsch Wikipedia

  • Resonanzüberhöhung — Der Gütefaktor, auch Güte, Kreisgüte, Resonanzüberhöhung, Resonanzschärfe, Schwingkreisgüte oder der Q Faktor genannt, ist ein Maß für bestimmte Eigenschaften eines schwingenden Systems (z. B. einen Schwingkreis). Q wird vorwiegend in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromresonanz — Parallelresonanz, auch Stromresonanz, ist das Verhalten eines Parallelschwingkreises bei seiner Resonanzfrequenz. Ein Parallelschwingkreis besteht aus einer Parallelschaltung einer Induktivität (L) und einer Kapazität (C). Bei realen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dämpfung — Beschneidung; Reduzierung; Abnahme; Reduktion; Verminderung; Rückgang; Regression; Verringerung; Minderung * * * Dạ̈mp|fung 〈f. 20〉 1. das Dämpfen, Abschwächung, Verringerung 2 …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”